Erstellt am 12.02.2020

BAURETTUNGSGASSE 2020 – Retten wir die Qualität durch unabhängige Beratung und innovative Produkte, übersichtlich und auf Augenhöhe.

Messe BAUEN & ENERGIE Wien, 20. bis 23. 2. 2020, Halle A
 
In der BAURETTUNGSGASSE 2020 treten 7 Organisationen und 30 Unternehmen gemeinsam an, um über nachhaltige und energieeffiziente Baulösungen zu informieren. Hier findet jeder Besucher die richtigen Ansprechpartner, auch das Netzwerk Solarhaus ist vertreten. Die ausgestellten Produkte und Innovationen helfen auf dem Weg zu einer klimagerechten Bauqualität. Vorträge von namhaften Experten und spezielle Führungen geben Einblicke in die Kreativität der Zukunft. Architekten-Speed-Datings schaffen Raum für kooperative Gespräche. Im GRÜNEN PFAD werden erstmals Produkte extra ausgewiesen, die über ein anerkanntes Umwelt-Zertifikat verfügen.
 
Unser Motto lautet „Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile“.
Unsere Methode sind die 3K. KOMPETENZ sorgt für die nötige Information. KREATIVITÄT ermöglicht nachhaltige Lösungen. KOOPERATION bringt die bestmögliche Architektur.
 
Die übersichtliche Einteilung der Baurettungsgasse in die 7 Themenbereiche „Architektur, Innovation, Bauen, Holz, Technik, Energie und Gesundheit“ gibt den Besuchern die Möglichkeit gezielt jene Berater anzusprechen, die für das eigenen Bauvorhaben relevant sind. Die entspannte Atmosphäre macht den Besuch der Baurettungsgasse zu einem stressfreien Erlebnis. Kinder nutzen die Gelegenheit Luftschlösser zu malen oder Wolkentürme zu bauen, während die Eltern einem der fast 40 Vorträge lauschen. Hier ein kleiner Auszug aus den Teilnehmern der Baurettungsgasse:
 
Im Bereich Innovation wird die Möglichkeit geboten, mittels VR-Brille von NEED IMMERSIVE REALITY einen Blick auf die realistische 3D-Planung der Zukunft zu werfen. Wie man das ganze Jahr über Gemüse an der eigenen Hauswand anbaut, zeigt HERBIOS mit seinem Vertikalgarten.
 
Im Bereich Technik sind die effizientesten österreichischen Wärmepumpen von DREXEL & WEISS, PICHLER LUFT und NILAN zu sehen. Wer dazu gleich einen kompetenten Installateur sucht, ist bei KERSCHBAUM HAUSTECHNIK und KOLLAR richtig. Vernünftige und leistbare Intelligenz im Haus ist das Thema von SIMPLIS SMARTHOME.
 
Im Bereich Holz zeigen NATUREFLOOR, WEISS HOLZ und VOLLHOLZHYBRID wie man konsequent ökologische Decken und Fußböden baut. Die passenden Fachleute des Holzbaus sind mit ERLINGER HOLZBAU und GRAF HOLZBAU auch gleich parat. Und wer Hilfe bei Bauphysik oder Qualitätskontrolle braucht, findet bei ZT&SV JIRA den richtigen Experten.
 
Im Bereich Bauen zeigt CLAYTEC erstmals was man mit Lehm alles anstellen kann. Und mit KLIMABAU hat man sofort den passenden Verarbeiter an der Hand. UNSER STROHHAUS hingegen verbindet Stroh mit Lehm zu individuellen Häusern.
 
Erstmals zeigen wir in Österreich auch SARGABLOCK des mexikanischen Startups BLUEGREEN, einen Mauerstein aus Braunalgen, die an den Stränden angeschwemmt werden und die Umwelt verschmutzen.
 
Beratung ist natürlich nur so gut wie die Berater unabhängig sind. Dafür stehen die Organisationen IG Architektur, Passivhaus Austria, IG Innovative Gebäude, IBO Österreichisches Institut für Baubiologie und -ökologie, ENU Energie und Umweltagentur NÖ, Netzwerk Solarhaus Österreich und das Österreichische Umweltzeichen.